Klein, aber mein – Tipps für kleine Gärten!

Ein eigenes grünes Refugium rund ums Haus, das nicht nur was fürs Auge bietet, sondern Erholung und Entspannung verspricht – wer wünscht sich das nicht? Oft scheitert der Traumgarten aber an einer vermeintlich zu kleinen Grundstücksfläche. Doch das muss nicht sein! 

Wer einige clevere Planungs- und Gestaltungstricks beherzigt, kann sich auch auf wenig Fläche sein kleines Paradies schaffen. Eine geringere Fläche bietet außerdem die Chance, mit einem begrenzten Budget einen hochwertigen Garten anzulegen.

  • Um kleine Gärten optisch größer wirken zu lassen, ist eine Gliederung in verschiedene Bereiche sinnvoll. Sie bietet dem Auge Raum zum Wandern, macht Lust zu erkunden, was hinter der nächsten Ecke liegt. Der Garten wirkt dadurch weitläufiger und abwechslungsreicher.
  • Durch den Einsatz von optischen Tricks, durch Perspektiven, Spiegelungen und eine geschickte Farbwahl gelingt es, ein groß­zügigeres Erscheinungsbild zu vermitteln. Gartenprofis empfehlen im hinteren Bereich eher dunklere, kräftigere Pflanzen einzuplanen, während ­vorne helle Blumen dominieren. Das schafft optische Weite. Mit einem Wechsel zwischen Kies- und Holz­flächen sowie großfor­matigen Steinen kann man diese Wirkung zusätzlich unterstützen.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht zum Beispiel in Form eines Senkgartens. Das macht den Garten interessant und erzeugt Tiefe. Auch Wege, die dem Grundstück entsprechend angelegt sind, können optisch verbreiternd und verlängernd wirken.
  • Wichtig ist in kleinen Gärten zudem ein ausreichender Sichtschutz, da der Abstand zu Nachbarn und öffent­lichen Bereichen naturgemäß gering ist.
  • Eine wichtige Grundregel in kleinen Gärten lautet: Der vorhandene Raum darf nicht überfrachtet werden. ­Weniger ist hier mehr. So sollte die Bepflanzung sorgfältig gewählt und nicht zu dicht sein, Gehölze sollten auf eine limitierte Anzahl von Arten mit einem klaren Farbkonzept reduziert werden. Wo nur wenige Pflanzen Platz finden, empfiehlt es sich, auf ganz­jährige Attraktivität zu setzen: mit schöner Frühjahrsblüte, Früchten im Sommer und toller Herbstfärbung.
zur Übersicht
Wie die meisten anderen Websites verwenden auch wir Cookies, um Ihre Erfahrung und die Leistung unserer Website zu verbessern. Diese Cookies enthalten keine sensiblen Informationen. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Cookies auf unserer Website. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.
Einverstanden Nicht Einverstanden