Elternhaus in neuem Glanz

Familie Schrader hatte sich für einen Umbau ihres geerbten Hauses entschieden. Sie sind mit ihrem 'neuen', modernen Schmuckstück sehr zufrieden und geniesst die gewonnene Wohnfläche.

„Es gab einige in meinem Bekanntenkreis, die meinten, es wäre besser, gleich ganz neu zu bauen, statt dieses Haus so aufwändig umzubauen“, erinnert sich Dr. Andreas Schrader. „Aber die Berater von WeberHaus haben sich alles genau angesehen und kamen zu dem Schluss, dass sich ein Umbau auf jeden Fall lohnt.“ So kommt es, dass Dr. Andreas Schrader mit Frau Anke und den Töchtern Linda und Victoria noch immer in seinem eigenen Elternhaus lebt – umgebaut zu einem modernen, architektonisch reizvollen Schmuckstück.

Dr. Andreas Schrader hatte das gemauerte Haus aus den 70er Jahren geerbt. „Mir gefiel die großzügige Bauweise und die Architektur des Hauses. Aber wir wollten mehr Platz und alles viel moderner.“ Mit einem WeberHaus-Architekten entwickelte das Ehepaar Schrader die Idee zum neuen Haus auf alter Basis: Zwei am Haus angebaute Garagen sollten weg. An ihre Stelle sollte eine große Doppelgarage kommen. Auf diese Garage wurde ein Wintergarten geplant, grosszügig und lichtdurchflutet. Der giebelseitige Balkon musste weichen. Stattdessen wurde der traufseitige Balkon oberhalb des Eingangs zu einer Dachterrasse erweitert. So ergab sich auch eine große, repräsentative Überdachung des Eingangs.

Der Umbau dauerte vier Monate. Familie Schrader konnte während der gesamten Bauzeit im Haus wohnen bleiben. „Die Baumaßnahmen waren perfekt darauf abgestimmt. Alles lief wie am Schnürchen. Zeitplan, Kalkulation, der ganze Ablauf“, sagt Dr. Andreas Schrader zufrieden. Das Haus der Familie Schrader hat nun 270 Quadratmeter Wohnfläche und ist teilunterkellert. Während der Umbauarbeiten wurde nicht nur das Dach vollständig erneuert, sondern auch die Isolierung des gesamten Hauses auf einen modernen Stand gebracht.

Quelle: WeberHaus

zur Übersicht
Wie die meisten anderen Websites verwenden auch wir Cookies, um Ihre Erfahrung und die Leistung unserer Website zu verbessern. Diese Cookies enthalten keine sensiblen Informationen. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Cookies auf unserer Website. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.
Einverstanden Nicht Einverstanden